Exakt»
  • Exakt
  • 10 km
  • 25 km
  • 50 km
  • 100 km
Ausbildung»
  • Alle Jobs
  • Ausbildung
  • Weiterbildung
  • Praktikum
  • Refugees

Ausbildung Hannover Ausbildungsplätze

Ihre Suche nach Ausbildung in Hannover auf Jobbörse.de ergab 590 aktuelle Ausbildungsplätze:

Sortieren nach: RelevanzDatumJobVideos
Auszubildende (m/w) zum Fachinformatiker Systemintegration

euromicron Deutschland GmbH sucht Auszubildende (m/w) zum Fachinformatiker Systemintegration in Hannover.

Unsere Anforderungen Abitur, Fachhochschulreife oder ein guter erweiterter Realschulabschluss Eine teamorientierte, engagierte, zielstrebige und offene Persönlichkeit…
weiterlesen   -   merken Vor 10 Tagen veröffentlicht

Azubi (w/m) Tiefbaufacharbeiter/Gleisbauer 2018

Deutsche Bahn AG sucht Azubi (w/m) Tiefbaufacharbeiter/Gleisbauer 2018 in Hannover.

Deine Aufgaben Zum 1. September 2018 suchen wir Dich für die DB Bahnbaugruppe GmbH in Hannover und die DB Netz AG in Braunschweig, Göttingen, Kreiensen, Hameln…
weiterlesen   -   merken Vor 16 Tagen veröffentlicht

Azubi (w/m) Industriemechaniker 2018

Deutsche Bahn AG sucht Azubi (w/m) Industriemechaniker 2018 in Hannover.

Deine Aufgaben Zum 01. September 2018 suchen wir Dich für unser Geschäftsfeld Maschinenpool in Hannover. Du bist handwerklich geschickt und Heavy Metal ist Deine…
weiterlesen   -   merken Vor 16 Tagen veröffentlicht

Azubi (w/m) Fahrdienstleiter 2018

Deutsche Bahn AG sucht Azubi (w/m) Fahrdienstleiter 2018 in Hannover.

Deine Aufgaben Zum 1. September 2018 suchen wir Dich für die Ausbildung zum Fahrdienstleiter für die DB Netz AG an den Standorten Hannover und Osnabrück. Wenn…
weiterlesen   -   merken Vor 16 Tagen veröffentlicht

Azubi (w/m) Koch 2018

Deutsche Bahn AG sucht Azubi (w/m) Koch 2018 in Hannover.

Deine Aufgaben Zum 01. September 2018 suchen wir Dich für die DB Gastronomie GmbH in Hannover. Du liebst Lebensmittel und kannst eine Gurke optisch von einer Zucchini…
weiterlesen   -   merken Vor 16 Tagen veröffentlicht

Azubi (w/m) Elektroniker für Betriebstechnik 2018

Deutsche Bahn AG sucht Azubi (w/m) Elektroniker für Betriebstechnik 2018 in Hannover.

Deine Aufgaben Zum 1. September 2018 suchen wir Dich für die DB Netz AG in Osnabrück und Göttingen und für die DB Services GmbH in Oldenburg und Osnabrück.…
weiterlesen   -   merken Vor 16 Tagen veröffentlicht

Auszubildender zum Fachinformatiker (m/w) mit dem Schwerpunkt Systemintegration

Konica Minolta Business Solutions Deutschland GmbH sucht Auszubildender zum Fachinformatiker (m/w) mit dem Schwerpunkt Systemintegration in Langenhagen bei Hannover.

IT Grundkenntnisse - Kommunikationsfähigkeit - Teamfähigkeit - Eigeninitiative und hohe Lernbereitschaft - organisiertes und selbständiges Arbeiten - gute Englischkenntinsse…
weiterlesen   -   merken Vor 24 Tagen veröffentlicht

1 2 3 4 5 nächste

Ausbildung in Hannover

Was hat Hannover als Arbeits- und Ausbildungsstandort zu bieten?

Hannover kommt in der Berichterstattung nicht immer gut weg, denn die Landeshauptstadt von Niedersachsen gilt im Vergleich zu Berlin, Hamburg, Köln und München als wenig glamourös und uncool. Unsere Ausbildungsbörse möchte eine Lanze für die Stadt an der Leine brechen und junge Menschen auf Ausbildungsplatzsuche von den vielseitigen Möglichkeiten überzeugen.

Durch die Hannover Messe ist die Stadt international bekannt, denn es handelt sich um eine der wichtigsten Messen weltweit. Das Messegelände ist zudem das größte weltweit. An diesem Standort kreuzen sich wichtige Straßen- und Schienenverkehrsverbindungen in Nord-Süd-Richtung und West-Ost-Richtung. Hannover ist zudem Forschungs- und Bildungsstandort. Große Arbeitgeber wie Volkswagen, das Klinikum Region Hannover, Continental, die Medizinische Hochschule Hannover, die Nord/LB Deutsche Hypothekenbank, WABCO und Talanx bieten jedes Jahr viele Ausbildungsplätze an. Die Lebensmittelbranche ist mit so bekannten Unternehmen wie Harry-Brot, Bahlsen und den Brauereien Gilde sowie Herrenhäuser vertreten.

Welche Ausbildungsberufe sind in Hannover besonders beliebt?

Besonders stark vertreten sind der Einzelhandel und der Dienstleistungssektor. Das Berufsbild des Einzelhandelskaufmanns ist eines der beliebtesten Ausbildungsziele junger Menschen, die den passenden Berufseinstieg suchen. Ihre wichtigsten Aufgaben sind das Führen von Verkaufsgesprächen und die Kundenberatung. Um diesen Teilbereich optimal auszufüllen, müssen Sie kommunikationsstark sein und dürfen keine Angst davor haben, auf Menschen zuzugehen. Sie müssen gut argumentieren und auf Kundeneinwände reagieren können. Mit einer Ausbildung als Einzelhandelskaufmann haben Sie die besten Voraussetzungen, eine passende Anschlussbeschäftigung zu finden. Sie können in Supermärkten, im Online- und Versandhandel, in Modehäusern, in Baumärkten, in Elektrofachmärkten und in Sportgeschäften arbeiten. Kurz gesagt, als Einzelhandelskaufmann finden Sie überall dort Einsatz, wo Ware verkauft wird und Kunden zu beraten sind. Sie sind auch hinter den Kulissen im Lager, Einkauf und in der Verwaltung tätig. Denn die Ware, die Sie an die Kunden verkaufen, muss zuvor durch die Einkaufsabteilung beschafft werden.

Im Lager kontrollieren und zeichnen Sie die Ware aus und bestimmen, an welchen Plätzen diese zu lagern ist. Die Qualität und Unversehrtheit der Produkte müssen bestätigt werden, bevor sie in den Verkauf gehen. In der Verwaltung kalkulieren Sie die Preise, bezahlen Rechnungen, schreiben Bestellungen, bearbeiten Kundenbeschwerden und sind für Werbung und Marketing zuständig. Ein weiterer Aufgabenbereich ist das Personalwesen, denn Personal muss eingestellt, eingeteilt und geführt werden. Ein großer Bereich in den Einzelhandelsgeschäften ist die Kasse, denn die Kunden müssen die eingekaufte Ware schließlich bezahlen. Hier kann es schon mal stressig werden, wenn viele Kunden zur gleichen Zeit auf die Bezahlung ihrer Ware warten. Sie müssen immer freundlich bleiben und jederzeit die Übersicht behalten. Sie dürfen sich von ungeduldigen und unfreundlichen Kunden nicht aus der Ruhe bringen lassen. Bei Schichtwechsel und Ladenschluss nehmen Sie Ihre Kasse mit, zählen das Geld und machen die Abrechnung, die Sie an Ihren Vorgesetzten weiterleiten.

Sie müssen Interesse an wirtschaftlichen und kaufmännischen Zusammenhängen, Konzentrationsfähigkeit, ein ausgeprägtes Zahlenverständnis sowie gute Kenntnisse in Deutsch und Mathematik mitbringen. Sie treten selbstbewusst, überzeugungsstark, geduldig, konfliktfähig und selbstbeherrscht auf.

Gibt es Perspektiven im Dienstleistungssektor?

Im Dienstleistungssektor sind viele Unternehmen aus dem Finanz- und Versicherungswesen sowie aus den Bereichen Tourismus und Luftfahrt ansässig. Ein Wirtschaftssektor mit großen Zukunftsperspektiven ist die Energiewirtschaft, die mit großen Konzernen wie ExxonMobil, E.ON Energie und Gasunie Deutschland vertreten ist. Im Dienstleistungssektor bieten sich vielfältige Ausbildungsmöglichkeiten vom Versicherungskaufmann bis zum Bankkaufmann an.

Nehmen Sie sich die Zeit und studieren Sie in Ruhe die vielseitigen Ausbildungsangebote in unserer Jobbörse und lassen Sie sich von den Karrieremöglichkeiten in Niedersachsens Landeshauptstadt überzeugen.

Wir bieten Ihnen aktuell 590 Jobs an. Wobei die meisten offenen Stellen in Hannover angeboten werden. An der 2. Stelle der Städte mit den meisten Jobangeboten ist Hamburg. Auf Platz 3 der Städte mit den meisten verfügbaren Jobs steht Berlin.

Hier finden Sie eine Job-Landkarte mit allen Standorten in denen wir passende Jobs gefunden haben:

  • Hannover
  • Hamburg
  • Berlin
  • Düsseldorf
  • München
  • Bremen
  • Dortmund
  • Nürnberg
  • Stuttgart
  • Leipzig
  • Köln
  • Kiel
  • Augsburg
  • Essen
  • Saarbrücken
  • Bielefeld
  • Erfurt
  • Eimeldingen
  • Dresden
  • Lübeck