Exakt»
  • Exakt
  • 10 km
  • 25 km
  • 50 km
  • 100 km
Alle Jobs»
  • Alle Jobs
  • Ausbildung
  • Weiterbildung
  • Praktikum
  • Refugees

Referent/in (w/m/d) für Landschaftsplanung - Abteilung 3 Natur, Wasser und Landwirtschaft - Referat 31 Naturschutz und Landschaftspflege - Senatorin für Klimaschutz, Umwelt, Mobilität, Stadtentwicklung und Wohnungsbau | Jobs Stellenangebote in Bremen

Senatorin für Klimaschutz, Umwelt, Mobilität, Stadtentwicklung und Wohnungsbau
Eine Stärke Bremens mit seinen rund 570.000 in der Stadt lebenden Menschen ist seine Vielfalt: Es gibt urbane sowie ländliche Stadtteile, die Nähe zur Weser, moderne Wissenschaftsorte, etliche Parks und Kultureinrichtungen – all das und vieles mehr ist dank der kurzen Wege gut und schnell zu erreichen. 
Unsere senatorische Behörde ist für Landes- und Kommunalaufgaben in den Bereichen Klimaschutz, Umwelt, Mobilität, Stadtentwicklung und Wohnungsbau zuständig. Rund 500 Beschäftigte setzen ihr berufliches Können dafür ein, Projekte zu entwickeln und zu steuern, Genehmigungen zu erarbeiten und einen guten, umfassenden Service für die Bürgerinnen und Bürger zu bieten.

In der Abteilung 3 „Natur, Wasser und Landwirtschaft“ ist im Referat 31 „Naturschutz und Landschaftspflege“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer/eines  

Referentin/Referenten (w/m/d) für Landschaftsplanung

Entgeltgruppe 13 TV-L 
Kennziffer 2020/31-1 

mit 19,6 Wochenstunden befristet für die Dauer der Elternzeit der derzeitigen Stelleninhaberin, voraussichtlich bis zum 30.06.2022 zu besetzen. 

Das Referat arbeitet in den Bereichen des Flächen-, Biotop- und Artenschutzes, der Landschaftsplanung und der Eingriffsregelung. Die derzeit 13 Beschäftigten bringen die Belange des Naturschutzes und der Landschaftspflege in Bauleitplan- und Fachplanverfahren ein, koordinieren das Management der Schutzgebiete, von denen ein Großteil dem europäischen Schutzgebietsnetz Natura 2000 angehört, und stellen mit der Aufstellung und Fortschreibung des Landschaftsprogramms die ökologischen Planungsgrundlagen für das Land Bremen und die Stadtgemeinde Bremen bereit. Das Aufgabengebiet unterliegt mit den zunehmenden Herausforderungen der Anpassung an den Klimawandel und der Sicherung der biologischen Vielfalt einschließlich der Stadtnatur einem laufenden Wandel. Als Referent/Referentin für Landschaftsplanung ist es Ihr Anspruch, die Instrumente der Landschaftsplanung in Bremen ergebnisorientiert weiterzuentwickeln und ihre Anwendung zu fördern. 

Aufgaben:

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, wenn Sie eine überzeugend auftretende, verantwortungsbewusste und teamorientierte Persönlichkeit (w/m/d) sind und Interesse an den nachfolgenden Aufgabengebieten haben:

  • Vorbereitung und Durchführung von Fortschreibungen des Landschaftsprogramms für das Land Bremen einschließlich des förmlichen Verfahrens der Behörden-, Verbands- und Öffentlichkeitsbeteiligung
  • Vergabe und fachliche Begleitung von landschaftsplanerischen Gutachten und Konzepten
  • landschaftsplanerische Stellungnahmen sowie Koordination der Stellungnahmen der Naturschutzbehörde zu räumlichen Planungen 
  • Aufbau eines Flächenpools für Kompensationsmaßnahmen
  • Pflege und Bereitstellung der digitalen Planungsdaten im Geografischen Informationssystem sowie im Internet

Sie bringen mit:

  • ein abgeschlossenes Universitätsstudium (Master oder Diplom) der Fachrichtung Landschaftsplanung, Umweltplanung oder gleichartiger Studiengänge mit landschaftsplanerischem oder landschaftsökologischem Schwerpunkt
  • sichere Anwendung von Geografischen Informationssystemen (ArcGIS)
  • Kenntnisse fachplanerischer und baurechtlicher Planungsinstrumente

Darüber hinaus erwarten wir von Ihnen:

  • mehrjährige Berufserfahrung in der Landschafts- bzw. Grünordnungsplanung ist wünschenswert
  • selbstständige, ergebnisorientierte Arbeitsweise sowie Teamgeist
  • die Fähigkeit zu kooperativer und interdisziplinärer Zusammenarbeit 
  • sicheres und überzeugendes Auftreten
  • Bereitschaft, das fachliche Wissen ständig aktuell zu halten

Das können Sie von uns erwarten:

  • eine betriebliche Altersversorgung (VBL) für Beschäftigte
  • eine gute Work-Life-Balance mit flexiblen Arbeitszeiten
  • berufliche Entwicklungsmöglichkeiten durch Fort- und Weiterbildung
  • mobiles Arbeiten im Rahmen der dienstlichen Gegebenheiten
  • gezielte Programme zur Gesundheitsförderung, u. a. ein Angebot für eine Firmenfitness-Mitgliedschaft
  • ein gefördertes Jobticket des öffentlichen Personennahverkehrs

Bewerbungshinweise:

Für telefonische Auskünfte stehen Ihnen der Referatsleiter Herr Hürter (Tel.: 0421/ 361-15981) sowie Frau Avemarg aus dem Personalreferat (Tel.: 0421/361-15096) gerne zur Verfügung. 

Um die Unterrepräsentanz von Frauen in diesem Bereich abzubauen, sind Frauen bei gleicher Qualifikation wie ihre männlichen Mitbewerber vorrangig zu berücksichtigen, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Schwerbehinderten Menschen wird bei im Wesentlichen gleicher fachlicher und persönlicher Eignung der Vorrang gegeben. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund werden begrüßt. 

Wir bitten Sie, uns von Ihren Bewerbungsunterlagen nur Kopien (keine Mappen) einzureichen. Auf Fotos kann verzichtet werden. Die Unterlagen werden bei erfolgloser Bewerbung nach Abschluss des Auswahlverfahrens unter Berücksichtigung des § 15 Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz vernichtet. 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann richten Sie bitte Ihre aussagefähige Bewerbung (gerne auch per E-Mail und zusammengefasst als ein einzelnes PDF-Dokument) mit einem aktuellen Zeugnis bzw. einer aktuellen Beurteilung (nicht älter als ein Jahr) unter Angabe der Kennziffer 2020/31-1 bis zum 23.01.2021 an die

Senatorin für Klimaschutz, Umwelt, Mobilität, Stadtentwicklung und Wohnungsbau
- Referat 15 -
Contrescarpe 72
28195 Bremen
E-Mail: bewerbungen@bau.bremen.de

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

 

Senatorin für Klimaschutz, Umwelt, Mobilität, Stadtentwicklung und Wohnungsbau

Stellentitel:

Referent/in (w/m/d) für Landschaftsplanung - Abteilung 3 Natur, Wasser und Landwirtschaft - Referat 31 Naturschutz und Landschaftspflege

Firmenname:

Senatorin für Klimaschutz, Umwelt, Mobilität, Stadtentwicklung und Wohnungsbau

Arbeitsort:

28195 Bremen

Beginn der Tätigkeit:

Nach Vereinbarung

Vertragsart:

Befristeter Vertrag

Position/Funktion:

Angestellte/r

Arbeitszeit:

Teilzeit

Erfahrung:

mit Berufserfahrung

Ansprechpartner:

Herr Hürter

Job-Referenzcode:

2020/31-1

E-Mail:

bewerbungen@bau.bremen.de

Telefonnummer:

0421/ 361-15981

Gewünschte Bewerbungsarten:

per E-Mail